Wer wir sind

Impuls wird gestaltet von, mit und für Agent_innen für angewandte Utopien. Wir

  • entwickeln Visionen und lassen sich von ihrem utopischen Charakter nicht davon abhalten, sie mit enthusiastischem Realismus umzusetzen
  • sind idealistisch und glauben, dass Ideale zu Pragmatismus verpflichten
  • finden, dass zu professionellem Arbeiten auch Spaß und Leidenschaft gehören
  • wollen Nachhaltigkeit, Solidarität und Demokratie in ihrer Agentur und ihrem persönlichen Leben verwirklichen
  • sind keine DogmatikerInnen, sondern neugierig Suchende
  • lernen jeden Tag aufs Neue, was es heißt, AgentIn zu sein

Impuls wird gestaltet von einem Team von insgesamt acht freiberuflichen Menschen, die die Begeisterung für visionäre Ideen, hohe Ansprüche an Professionalität und die Lust auf Veränderung teilt.

Darüber hinaus wird Impuls bereichert von einem dynamischen Netzwerk regelmäßig oder punktuell Engagierter.

Wer wir sind

Impuls wird gestaltet von, mit und für Agent_innen für angewandte Utopien. Wir

  • entwickeln Visionen und lassen sich von ihrem utopischen Charakter nicht davon abhalten, sie mit enthusiastischem Realismus umzusetzen
  • sind idealistisch und glauben, dass Ideale zu Pragmatismus verpflichten
  • finden, dass zu professionellem Arbeiten auch Spaß und Leidenschaft gehören
  • wollen Nachhaltigkeit, Solidarität und Demokratie in ihrer Agentur und ihrem persönlichen Leben verwirklichen
  • sind keine DogmatikerInnen, sondern neugierig Suchende
  • lernen jeden Tag aufs Neue, was es heißt, AgentIn zu sein

Impuls wird gestaltet von einem Team von insgesamt acht freiberuflichen Menschen, die die Begeisterung für visionäre Ideen, hohe Ansprüche an Professionalität und die Lust auf Veränderung teilt.

Darüber hinaus wird Impuls bereichert von einem dynamischen Netzwerk regelmäßig oder punktuell Engagierter.

We wir sind
© ImPuls 2014 | Impressum | Kontakt

Praxisleitfaden Bürgerbeteiligung jetzt in einer >> Online-Fassung verfügbar!

Tool Box Leadership for Global Responsibility
in Zusammenarbeit mit GIZ. >> Download hier

Abend-Imuls
Wer ist schuld am Wachstumsdogma? Wir alle. Am 25.8. sammeln wir ab 19 h Mikropraktiken der Suffizienz.

Newsletter